Gesamtbetrachtung

 

 

 

Die Finanzkrise hat gezeigt, was in den letzten Jahren den deutschen Sparern an Kapitalanlagen verkauft wurden. Darunter waren Papiere, die nicht an amerikanische Staatsbürger verkauft werden durften. Viele Anlagemodelle sind nur für den deutschen Markt entwickelt  worden. Die zu zahlenden Kosten waren teilweise versteckt. 

Das sind Dinge, die uns für die Zukunft zu denken geben müssen.
Es wurde bekannt, dass viele Anleger die Funktion eines erworbenen Produktes nicht verstanden.

Sie trugen ein Verlustrisiko von 100% und wussten es nicht.

Wenn man schon solche Risiken trägt und bessere Renditen erwartet, sollte man sich überlegen, ob man nicht Börsengeschäfte tätigen will, die diesem Anspruch gerecht werden.

Wenn man mit kalkuliertem Risiko und Eigenverantwortung im Optionshandel agiert, können bei steigenden und fallenden Märkten (in normalem Rahmen) monatlich Erträge im zweistelligen Prozentbereich erzielt werden.

Die mathematische Erklärung hierfür haben Ihnen hoffentlich die vorangegangenen Seiten verständlich  und nachvollziehbar dargestellt.

Der mündige Anleger muss sich gegen die Banken wehren und selbst aktiv werden.
Er muss die rentableren Geschäfte nicht den Banken überlassen.
Lassen Sie Ihr Geld unternehmerisch arbeiten!

Stillhalter ist die intelligente Anlage für intelligente Anleger


Sollten weitere Fragen offen sein, senden Sie mir bitte eine Mail.
Ich werde versuchen jede Frage bestmöglichst zu beantworten, oder Ihnen behilflich sein.