Gute Kapitalanlage – Verantwortung der Banken


Die Finanzkrise des letzten Jahres hat uns gezeigt, welch unrühmliche und verantwortungslose Rolle einige Banken in dieser globalen Gesellschaft gespielt haben.

 

Bei einer Gewinnerwartung von 25 % auf das Eigenkapital, kann man nicht davon ausgehen, dass dies mit dem ursprünglichen Geschäft des Geldverleihs und von Finanzierungen zu erwirtschaften sei.

 

Die Milliardengewinne der Banken wurden aber tatsächlich erzielt, obwohl ihre Vertriebsmitarbeiter und Manager schon Boni und Provisionen in Milliardenhöhe erhalten hatten.

 

An dieser Stelle muss man sich fragen, wo bei einem Finanzdienstleister Erträge in dieser Höhe herkommen. Hier wird ja nicht nach Öl gebohrt, oder Gold und Diamanten geschürft.

Sie kommen aus dem Eigengeschäft, Gebühren und Provisionen.

 

In der Konsequenz heisst das, dass die Kunden einen Grossteil der Gewinne aufgebracht haben. Aus dem Vertrieb von Papieren (Anleihen, Zertifikate, Optionsscheine) fließen den Banken hohe Provisionen und Gebühren zu.

Es gilt auch die Regel: Je schlechter das Produkt, umso höher die Provision.

Mit diesem Wissen wird verständlich, dass aus Anlageberatern Anlageverkäufer von schlechten  Produkten wurden.

Der Grund des Verfalls, war entweder der Druck des Arbeitgebers, der immer höhere Verkaufszahlen forderte, oder ein Bonussystem das dem Verkäufer (Anlageberater) zum jährlichen Stichtag einen Bonus zuerkannte, der sein Gehalt um ein Vielfaches übersteigen konnte.

 

Wenn man bedenkt, dass der Vertriebsbonus bei ca. 10 % des Wertes liegt und die Bank auch noch etwas verdienen will, kann man sich ausrechnen, was man sich von seinem „Anlageberater“ hat „verkaufen“ lassen.

 

Die Art, wie Papiere der Lehman-Brothers in Deutschland vertrieben wurden, untermauert diese Aussage. Wie auch in der öffentlichen Diskussion festgestellt wurde, hatten die wenigsten Normalkunden eine Ahnung über die Funktionsweise dieser Papiere.

Der Vertrieb dieser Papiere war für die Banken sicherlich ein einträgliches Geschäft.